Joachim-Friedrich Klitzke

Joachim-Friedrich Klitzke

Abteilungsleiter

+43 1 513 38 10 j.f.klitzke@helmaustria.com vCard

Essigsäure

Essigsäure kommt als Zwischenprodukt in diversen chemischen Prozessen zum Einsatz. Zusätzlich findest man es in Farben, als Konservierungsmittel in Lebensmitteln oder auch als Bestandteil von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

Beschreibung

Essigsäure ist ein farbloses, flüssiges Chemieprodukt, das in großen Mengen gehandelt wird. Der Ursprung ist primär petrochemisch, wobei ein geringer Teil der Essigsäure-Produktion auf nachwachsenden Rohstoffen, wie beispielsweise Holz basiert. Darüber hinaus fällt Essigsäure als Nebenprodukt bei vielen chemischen Prozessen, wie der Polyvinyl-Alkohol Herstellung an. Als einer der größten europäischen Distributoren für Essigsäure beliefern wir Kunden mit unterschiedlichsten Konzentrationen und Qualitäten für diverse Anwendungsbereiche.

Anwendungsbeispiele

Die Applikationen hängen stark von der Essigsäurequalität ab. Während hochreine Essigsäure, auch Eisessig genannt, oft als Vorprodukt in der Herstellung von Vinyl Acetal Monomer, Ethyl Acetat, PTA oder Zigarettenfiltern dient, wird das Produkt in geringerer Konzentration f.d. Herstellung von Reinigungs- /Desinfektionsmitteln, Farben oder zum Einlegen von Oliven verwendet. Als Nebenprodukt anfallende Säure kann je nach Reinheit zur Herstellung von Estern oder auch in der Gerbindustrie verwendet werden. In geringer Konzentration eignet sich das Produkt auch für die Wasseraufbereitung.

Verpackung

•    Lose in See- und Binnenschiffen
•    Lose in Bahnkesselwagen
•    Lose in LKW
•    Lose in Iso Tankcontainern

Andere Verpackungsgrößen sind nach Vereinbarung möglich.

Eigenschaften

contact_id_personnel 140