Joachim-Friedrich Klitzke

Joachim-Friedrich Klitzke

Abteilungsleiter

+43 1 513 38 10 j.f.klitzke@helmaustria.com vCard

p-Toluolsulfonsäure (PTSA)

p-Toluolsulfonsäure wird unter anderem in der Beschichtungsindustrie als Katalysator eingesetzt.

Beschreibung

p-Toluolsulfonsäure ist eine weiße und kristalline organische Sulfonsäure. In chemischer sowie physikalischer Hinsicht sind Sulfonsäuren vergleichbar mit Schwefelsäure, besitzen aber den Vorteil, dass sie nicht zur Oxidation von organischen Bestandteilen beitragen. Sulfonsäuren haben physikalische Eigenschaften, die charakteristisch sind für polare Verbindungen und sehr leichte Wasserlöslichkeit.

Anwendungsbeispiele

p-Toluolsulfonsäure wird zur Herstellung von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen, Feinchemikalien, Pflanzenschutzmitteln, Harzen, Härtern, Farben und Lacken sowie als Katalysator für elektrisch leitfähige Polymere eingesetzt. Außerdem findet p-Toluolsulfonsäure Anwendung als saurer Katalysator für Acetalisierungen, Veresterungen oder für Dehydratisierungen.

Verpackung

  • 25 kg Säcke

Andere Verpackungsgrößen sind nach Vereinbarung möglich.

Eigenschaften

contact_id_personnel 140