Pressemitteilung: HELM AG gibt Methanol-Joint-Venture bekannt

Die HELM AG, die Proman AG und die Southern Chemical Corporation (SCC) gaben heute eine wesentliche Umstrukturierung ihrer regionalen Methanol-Vermarktungsaktivitäten bekannt, aus der das internationale Joint Venture HELM Proman Methanol AG entstehen wird.

11.06.2018, Hamburg / Deutschland 

Das internationale Marketingnetzwerk der HELM AG, Proman AG und SCC mit ihren jeweiligen Zweigniederlassungen bildet die HELM Proman Methanol AG, einen künftigen weltweiten Marktführer im Bereich der Methanol-Vermarktung. Die drei Partner haben in der Vergangenheit bereits eng zusammengearbeitet.

Hans-Christian Sievers, Vorstandsvorsitzender der HELM AG: „Wir sind überzeugt, dass die Gründung der HELM Proman Methanol AG die richtige Antwort auf die Wünsche unserer Kunden ist. Der starke Anstieg der Nachfrage nach Methanol und der Ausbau unserer Beteiligungen an Produktionsanlagen verlangen ein Unternehmen, das seine Methanol-Vermarktung weltweit steuern und somit die Anforderungen unserer Kunden noch besser erfüllen kann.“

Das neue Unternehmen wird seinen Geschäftsbetrieb am 1. Juli 2018 aufnehmen und seinen Hauptsitz in Wollerau, Schweiz, haben. Zwei weitere Hauptniederlassungen werden in Houston, USA, und Singapur eröffnet.

David Cassidy, CEO der Proman AG: „Die HELM Proman Methanol AG ist eine spannende neue Geschäftsentwicklung. Die dabei entstehende weltweite Handelsplattform bietet die Möglichkeit, einen hochwertigen und zuverlässigen Service aus einer Hand bereitzustellen. Wir möchten zu den weltweit führenden Methanol-Marketingunternehmen gehören und uns voll auf die Interessen unserer Kunden konzentrieren.“

Die HELM AG hält mit 57% einen Mehrheitsanteil an dem Joint Venture; die Proman AG hält 38% und Jan W. Spin, CEO und Shareholder der SCC, hält 5%. Jan W. Spin: „Die HELM Proman Methanol AG baut auf den Stärken und der Erfolgsgeschichte ihrer Gründungspartner auf und wird sich als weltweiter Marktführer in der Methanol-Branche etablieren.“

Über HELM

Die HELM AG ist ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen, das im Jahr 1900 gegründet wurde. HELM gehört zu den weltweit größten Chemie-Marketingunternehmen und sichert mit mehr als 100 Niederlassungen, Verkaufsbüros und Beteiligungen in über 30 Ländern durch spezifische regionale Kenntnis den Zugang zu den wichtigsten Märkten. Als multifunktionales Marketingunternehmen bearbeitet HELM Chemikalien (Feedstocks und Derivatives), Pflanzenschutzmittel, pharmazeutische Wirkstoffe und Arzneimittel sowie Düngemittel. Die HELM AG beschäftigt 1.521 Mitarbeiter.

Über Proman

Proman wurde 1984 gegründet und hat sich von einem Projektmanagementunternehmen zu einem internationalen und diversifizierten Energieproduzenten entwickelt, der regionen- und anlagenübergreifend tätig ist.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und besitzt Produktionsanlagen in den USA, Trinidad und dem Oman. Es expandiert gerade nach Mexiko und ist der zweitgrößte Methanol-Produzent der Welt und eines der zehn führenden Fertilizer-Unternehmen.

Proman ist zudem ein bedeutendes Dienstleistungsunternehmen, das über umfassende Erfahrung mit dem Betrieb petrochemischer Anlagen, dem Bau petrochemischer Anlagen und von Kraftwerken, Produktmarketing und Logistik sowie Projektmanagement verfügt.

Über SCC

Die Southern Chemical Corporation (SCC) bietet ein Höchstmaß an Service und lösungsorientierter Logistik, um die Bausteine Ihres Unternehmens zu maximieren. Unterstützt durch Versorgungssicherheit und ein zuverlässiges Vertriebsnetz vertreibt SCC Methanol und Melamin an kleine und große Unternehmen in ganz Amerika.

Das Engagement von SCC für seine Kunden geht über wettbewerbsfähige Preise und zuverlässige Lagerbestände hinaus. SCC ist voll und ganz in verantwortungsvolle Vertriebspraktiken von NACD investiert und bietet seit Jahren einen außergewöhnlichen Kundenservice. Mit einer starken Führungsposition auf dem Markt strebt SCC jeden Tag danach, seinen Kunden Produkte, wertvolle Informationen und die kosteneffektivsten logistischen Lösungen zu liefern und ihnen damit einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.